Fakultät Informatik

Multiresolution deformable Objects:

Model generation and advanced rendering techniques

Autoren:
 Stefan Plafka &  Jochen Strunck &  Ludwig Hoegner
August 2004 Februar 2005


Aufgabe:

Die Aufgabe dieses Systementwicklungsprojekts bestand darin, das bereits vorhandene Deformationsprogramm mit einer hochauflösenden Darstellung zu erweitern. Eine Deformationssimulation in Echtzeit von Volumen Objekten hilft Anwendern physikalische Begebenheiten nachzustellen. Die korrekte Berechnung von Volumenobjekten (Webseite) ist sehr rechenintensiv und kann deshalb nur mit niedrig aufgelösten Objekten durchgeführt werden. Um trotzdem eine realistische Darstellung der Oberfläche zu erhalten, wird eine hochauflösende Oberfläche an das niedrigauflösende Objekt (Controlmesh) gebunden. Diese muss sich bei Bewegungen und Verzerrungen genauso verhalten wie das Controlmesh. Dabei sollte der Realitätsgrad möglichst hoch sein. Die vorhandene Darstellung der Objekte wurde durch eine Hardwareunterstützte OpenGL-Version erweitert. Durch verschiedene Shader-Programme sollte die Visualisierung verbessert und auch die Darstellung von Fell ermöglicht werden.

In der Ausarbeitung sind die Vorgehensweise mithilfe einer gewichteten Interpolation, sowie verschiedenen Verfahren zur Beschleunigung der Angleichung und der Anzeige erläutert. Weiterhin werden einige Methoden zur naturgetreueren Darstellung der Objekte präsentiert. Abschließend werden auch unsere Laufzeitergebnisse verglichen und auf eventuelle Verbesserungen hingewiesen.

Video-Gallery

(XVid, ca. 0.3MB - 3 sec)
(XVid, ca. 0.7MB - 6 sec)
(XVid, ca. 1.3MB - 19 sec)
(XVid, ca. 1.7MB - 17 sec)
(XVid, ca. 0.4MB - 10 sec)
(XVid, ca. 1.7MB - 17 sec)
 

News

Matthias Niessner, our new Professor from Stanford University, offers a number of interesting topics for  master theses.

 

PhD positions on   Computational Fabrication and 3D Printing and  Photorealistic Rendering for Deep Learning and Online Reconstruction are available at the Computer Graphics & Visualization group.